Insel Elba

Elba erreichen


Die Verbindung zwischen der toskanischen Küste und der Insel Elba wird von den 4 Reedereien Blu Navy, Elba Ferries, Toremar, Moby garantiert. Vom Hafen von Piombino Marittima aus erreichen alle Portoferraio, den Haupthafen der Insel, während nur Toremar und Moby die Verbindung auch zu den Orten Rio Marina und Cavo herstellen.

Während der Touristensaison von April bis Oktober sind die täglichen Fahrten sehr häufig und garantieren eine Fähre, die alle 30/60 Minuten abfährt. Während des restlichen Jahres werden die Fahrten reduziert, alle 3 Stunden wird jedoch eine Fähre garantiert.

Die Überfahrt nach Portoferraio mit den Linienfähren dauert etwas mehr als eine Stunde, während die schnellen Schiffe der Reederei Elba Ferries etwa 40 Minuten benötigen.

Nach Rio Marina dauert die Überfahrt 45 Minuten und nach Cavo 30 Minuten.

Für Touristen ohne Auto ist das Tragflügelboot der Gesellschaft Toremar eine sehr schnelle Option, mit dem Sie den Zwischenstopp von Calo in 15 Minuten und den Endpunkt Portoferraio in weiteren 15 Minuten erreichen können.

Was den Kauf der Tickets betrifft, ist es immer ratsam, die Fähre im Voraus zu buchen, vor allem wenn Sie Ihr eigenes Transportmittel mitbefördern möchten, um sicherzugehen, dass Sie zum gewünschten Zeitpunkt einen Platz finden.

Normalerweise ist dies für Fußgänger nicht erforderlich, die das Ticket direkt am Ticketschalter in Piombino kaufen und auf die erste abfahrtsbereite Fähre steigen können. Im Hinblick auf Anti-Covid ist es jedoch ratsam, das Ticket online zu kaufen, um Wartezeiten an der Kasse zu vermeiden, die in der Hochsaison häufig auftreten.

Für diejenigen, die das Auto in Piombino nicht einschiffen wollen und es lieber auf dem Festland lassen möchten, stehen im Hafengebiet mehrere bewachte kostenpflichtige oder kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Von / nach Korsika: Im Sommer führt die Gesellschaft Elba Ferries auch eine tägliche Verbindung zwischen Portoferraio und Bastia durch. Die Überfahrt dauert 1 Stunde und 30 Minuten.